Anreise nach Dresden zum Gegenprotest gegen PEGIDA

Wann
Montag - 15.06.2020
15:45 Uhr

Wo
Hauptbahnhof
Willy-Brandt-Platz
Leipzig
Raum: Gleis: 21

Rollstuhlgerecht? Unbekannt

Details

Ablauf:
16 Uhr Abfahrt | 17:30 Ankunft in Dresden | 17:45 Anschluss an HOPE-Demo vom HBF Dresden zum Altmarkt | 18:15 Anschluss an Gegendemo | ca. 20-21 Uhr Rückfahrt von Dresden nach Leipzig
Aufruf:
Das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ ruft dazu auf, am 15. Juni nach Dresden
zu fahren und die Proteste der Gruppen „Hope-Fight Racism“ und „Nationalismus
raus aus den Köpfen“ gegen Pegida und Co. Zu unterstützen.
Wir treffen uns 15.45 Uhr am Querbahnsteig 21 und fahren mit dem RE 50 (16525),
16 Uhr nach Dresden. Dort schließen wir uns ab Hauptbahnhof der Demonstration
von „Hope-Fight Racism“ an, die zum Altmarkt und der Kundgebung von
„Nationalismus raus aus den Köpfen“ führt..
Hintergrund:
Auf der letzten Gegendemo in Dresden haben sich Antifaschist*Innen auf die Kundgebungsfläche von Pegida gesetzt. Die aufgestachelten Teilnehmer*Innen der Pegida-Veranstaltung haben dann Gegendemonstrant*Innen angegriffen. Das Ganze ermöglicht durch die Polizei Sachsen. Trotzdem hat die Platzbesetzung Pegida missfallen. Deshalb wurde durch die Pegida-Führungsriege angekündigt am 15.06.2020 die Gegendemo besuchen zu wollen und dort zu „opponieren“ und eine Gegen-Gegendemo zu veranstalten. Wir gehen davon aus, dass der Zweck dahinter ist, die Gegendemo zu stören und Leute einzuschüchtern. Wir wollen unsere Genoss*Innen in Dresden deshalb nicht alleine lassen und hoffen auf eure Unterstützung.

FB-Veranstaltungen NoPegida:
Nationalismus raus aus den Köpfen https://www.facebook.com/events/2572723462967513/
Gemeinsam gegen den Faschismus https://www.facebook.com/events/732143084201203/

Link zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/288352182345805/

Veranstaltende Gruppe: Leipzig nimmt Platz

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.