ARBEIT/SCHAFFEN (4) The Far Road – 遠い一本の道 (JAP 1977, Regie Hidari Sachiko, 114 Min., OmeU) mit Einführung und Diskussion

Wann
Dienstag - 17.05.2022
19:00 - 21:30

Wo
cinémathèque
Karl-Liebknecht-Str. 48
04275 Leipzig
Raum: naTo

Rollstuhlgerecht? Ja

Details
THE FAR ROAD – 遠い一本の道, TOI IPPON NO MICHI ist das vierte Screening in unserer Reihe ARBEIT/SCHAFFEN, in denen wir in der Cinémathèque Filme von Frauen zeigen, in denen die Arbeit von Frauen abgebildet wird.

Zum Film: Denken wir an Filmschaffende, denken wir dabei oft zunächst nur an die großen Regisseure der Filmgeschichte, die einen Kanon von „Genies“ bilden. Frauen tauchen in dieser Reihe nur selten auf. Deswegen wollen wir uns der Frage von Frauen als Filmschaffenden widmen. Der Film THE FAR ROAD ist einer der ersten Filme einer Regisseurin aus Japan, dem Land, das für seine großen Meister-Regisseure bekannt ist. Er ist in Zusammenarbeit mit den japanischen Eisenbahngewerkschaften entstanden und thematisiert selbst das Arbeitsleben in seiner Alltäglichkeit.

In einem Gespräch mit Gaby Babic, der Leiterin der Kinothek Asta Nielsen aus Frankfurt a. M., wollen wir den Film und die Arbeit weiblicher Filmschaffender im Anschluss ausführlicher thematisieren. Vor der Vorstellung wird es eine Einführung von Filmkritiker Olaf Möller geben.

In Kooperation mit der Kinothek Asta Nielsen e.V., im Rahmen von Remake On Location.

When we think of filmmakers, we often only think of the great directors in film history, who form a canon of „geniuses“. Women rarely appear in this series. That’s why we want to address the question of women as filmmakers. The THE FAR ROAD is one of the first films by a female director from Japan, a country known for its great master directors. It was created in cooperation with the Japanese railway union and itself addresses everyday working life. (Japanese with English subtitles).
In a conversation with Gaby Babic, head of the „Kinothek Asta Nielsen“ from Frankfurt a. M., we want to address the making of the film and the work of female filmmakers in more detail after the screening. There will also be an introduction by film critic Olaf Möller (in German).

Link zur Veranstaltung: https://cinematheque-leipzig.de/programm/filme/the-far-road/

Veranstaltende Gruppe: Cinémathèque Leipzig e.V.

Sprache des Events: Audiosprache Japanisch, englisch untertitelt, Einführung und Diskussion deutsch

Eintritt: 7 / 5,50 / 3,50 / freier Eintritt für Geflüchtete und Asylbewerber*innen

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.