Demonstration gegen den Ausbau des Frachtflughafens Leipzig/Halle

Wann
Freitag - 24.07.2020
14:00 Uhr

Wo
Richard-Wagner-Platz
Richard-Wagner-Platz
Leipzig

Rollstuhlgerecht? Unbekannt

Details

Noch mehr Lärm, Dreck, Klimagase durch noch mehr Frachtflugverkehr??
Stoppt mit uns den Ausbau des Flughafen Leipzig-Halle!
Freitag, 24.07. um 14 Uhr am Richard-Wagner-Platz

Fridays4future und das „Aktionsbündnis für Klima- und Lärmschutz und
sofortigen Ausbaustopp“ rufen zur Demo gegen die derzeitigen Ausbaupläne
am Flughafen Leipzig-Halle (LEJ) auf. Folglich soll dieser zu einem der
größten europäischen Frachtdrehkreuze anwachsen. Dieses Vorhaben
beeinhaltet, das DHL Hub zu erweitern, neue Stellplätze im DHL-Vorfeld
zu schaffen sowie das Lärm- und Siedlungsbeschränkungsgebietes
insbesondere in Richtung Leipzig hin zu erweitern. Das gesamte
Flugaufkommen wird sich bis 2032 um 50% erhöhen!

Der dreckigste, lauteste und klimaschädlichste Airport Deutschlands!
Noch nicht einmal in der Corona-Krise gönnt uns der Flughafen Leipzig
Halle eine Atempause. Während der Luftverkehr allgemein im Frühjahr
brach lag, verzeichnete ausgerechnet der LEJ die meisten An- und Abflüge
in Europa. Dabei erfolgten, wie an diesem Flughafen üblich, 70% der
Starts und Landungen nachts. Da es in Leipzig bisher kein
Nachtflugverbot und extrem niedrige Start- und Landeentgelte für laute
und dreckige Maschinen gibt, belegt der LEJ seit Jahren Platz Eins unter
den dreckigsten, lautesten und klimaschädlichsten Flughäfen Deutschlands
(pro Start/Landung). Anwohner*innen und Bürgerinitiativen klagen daher
schon seit langer Zeit über den unzumutbaren Nachtfluglärm, von dem rund
240.000 Menschen stark betroffen sind.
Und ausgerechnet dieser Flughafen soll noch weiter ausgebaut werden?!
Wir nehmen das nicht hin und haben uns als Aktionsbündnis für Klima- und
Lärmschutz und sofortigen Ausbaustopp zusammengeschlossen, um Ausbau
gemeinsam aufzuhalten.

Unsere Kernforderungen lauten..
1. Ausbaustopp
2. Nachtflugverbot
3. klimagerechte Verkehrswende!

Kommt alle am Freitag, 24. Juli zum Richard-Wagner-Platz, um mit uns
gegen die Ausbauvorhaben zu demonstrieren! Der Flugverkehr ist weltweit
für 5-8 % der Klimaerhitzung verantwortlich. Bei den branchenüblichen
Wachstumsraten um die 5% ist ein dringendes Umdenken hin zu einer
klimagerechten Verkehrswende erforderlich. Und zwar jetzt!

Wann? Freitag, 24.07. um 14 Uhr

Wo? Start: Leipzig, Richard-Wagner-Platz
Abschlusskundgebung: Braustraße

Was? Demo gegen Flughafenausbau und für eine klimagerechte
Mobilitätswende! Bringt gebastelte Papierflieger aus Altpapier
oder DinA4-Papier mit! 🙂

Bis dann,
„Fridays for Future Leipzig“ gemeinsam mit dem „Aktionsbündnis für
Klima- und Lärmschutz und sofortigen Ausbaustopp“ 🙂

Veranstaltende Gruppe: Fridays4future und "Aktionsbündnis für Klima- und Lärmschutz und sofortigen Ausbaustopp"

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.