Die Protestbewegung in Hongkong und die Rolle der migrantischen Hausangestellten

Wann
Freitag - 07.08.2020
21:00 - 22:30

Wo
Stadtgarten H17
Hähnelstraße 17
Leipzig

Rollstuhlgerecht? Unbekannt

Details

Seit Frühsommer 2019 tobt in Hongkong eine Protestbewegung, die von einem großen Teil der Bevölkerung unterstützt wird. Sie wendet sich vor allem gegen die zunehmende Einmischung durch Chinas Regierung, Polizeigewalt und den Mangel an demokratischen Rechten. Die soziale Ungleichheit, die hohe Mieten, die niedrigen Löhne, die Lage der vielen migrantischen Hausangestellten und die kapitalistische Ausbeutung an sich werden von der Bewegung kaum thematisiert. Bei der Veranstaltung wird Ralf Ruckus die Entwicklung und aktuelle Lage der Bewegung schildern, Alina Kornfeldt wird ihre sozialen und ökonomischen Hintergründe erläutern, und Yuli Riswati, die aus Indonesien stammt und selbst viele Jahre in Hongkong als Hausangestellte gearbeitet hat, wird auf die Situation der migrantischen Hausangestellten und ihre Rolle in der Bewegung eingehen.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des digitalen Sommercamps der Naturfreundejugend Berlin und Naturfreundejugend Leipzig statt. Wir streamen die Veranstaltung live in den Garten, damit wir nicht alle allein vor dem Rechner sitzen.

Mehr Infos zum weiteren Programm findet ihr unter https://wtf2020.de/

oder immer aktuell auf diesem Telegram-Chanel: https://t.me/W_T_F_2020

Link zur Veranstaltung: https://wtf2020.de/

Veranstaltende Gruppe: Naturfreundejugend

Sprache des Events: Deutsch mit Übersetzung aus dem Indonesischen

Eintritt: gratis

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.