Die vergessenen Migrant:innen – Filmvorführung und Diskussion

Wann

Mittwoch - 28.09.2022
19:00 - 21:00  

Wo

Pöge-Haus
Hedwigstraße 20, Leipzig

Rollstuhlgerecht? Ja
Details

Mit Djif Djimeli (Regisseur)

Der Dokumentarfilm von Djif Djimeli beleuchtet in den Portraits von vier Migrant:innen, die in Mali unterwegs sind, die Auswirkungen des Klimawandels und den Einfluss des EU-Grenzregimes auf Mobilität in Westafrika: Eine politische Aktivistin, die im Steinbruch arbeitet, ein Fischer, den der Klimawandel zu einem neuen Geschäftsmodell zwingt, ein Hühnerzüchter ohne Hühner und ein Stoffhändler ohne Kund:innen – zwischen Binnenmigration und dem Traum von Europa suchen sie alle auf ihre Weise nach besseren Perspektiven.

Im Anschluss findet ein Podiumsgespräch mit dem Regisseur sowie weiteren Perspektiven auf Klimawandel als Ursache für Flucht und Migration statt.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=yoyW2TpPFBM
Infos: https://afrique-europe-interact.net/2089-0-Film.html
Filmlänge: 60 Minuten
Diskussion: 45 – 60 Minuten

Link zur Veranstaltung: https://sachsen.rosalux.de/veranstaltung/es_detail/QN4TI/die-vergessenen-migrantinnen

Veranstaltende Gruppe: Eine Veranstaltung des sächsischen Flüchtlingsrat undTransform LEJ (angefragt) in Kooperation mit der RLS Sachsen.

Eintritt: Eintritt frei

Kategorien: Diese Veranstaltung exportieren: