Zugtreffpunkt: Feministischer Gegenprotest Annaberg-Buchholz: Leben schützen Abtreibungen legalisieren

Wann
Samstag - 11.06.2022
10:00 Uhr

Wo
Hauptbahnhof
Willy-Brandt-Platz
Leipzig

Rollstuhlgerecht? Unbekannt

Details

Nach 2 Jahren Demopause mobilisieren wir wieder ins sächsische Erzgebirge.

Seit 2010 versammeln sich Abtreibungsgegner:innen zu einem sogenannten “Schweigemarsch für das Leben” in Annaberg-Buchholz.
Die Veranstaltung wird aktuell vom Verein “Lebensrecht Sachsen e.V.” organisiert und stellt ein Sammelbecken für Personen und Organisationen, die Nationalismus und feindliche Einstellungen gegenüber Frauen, homosexuellen Menschen sowie trans-, inter*-, und nicht binären Personen verbreiten. Eines ihrer Hauptziele ist dabei das absolute Verbot von Abtreibung, ohne die Möglichkeit auf Ausnahmen, sowie ein weiteres Bestehen des Verbotes von Sterbehilfe. Diese Ziele sind nicht fern von aktuellen Realitäten. Bereits jetzt haben weltweit ca. 22 Millionen ungewollt Schwangere keinen Zugang zu einem sicheren, legalen Schwangerschaftsabbruch, ca. 47.000 sterben an den Folgen von unsicher durchgeführten Abtreibungen. Unzählige weitere leiden unter gesundheitlichen Folgen oder juristischer Verfolgung.
Diese Zahlen belegen, was wir schon lange wissen: Abtreibungsgegner:innen schützen keine Leben! Denn wer Leben schützen will, muss Abtreibung legalisieren! Doch das ist auch in Deutschland noch nicht erreicht. Wir fordern deshalb:
– Die Abschaffung von § 218 StGB! Abtreibungen müssen legal, kostenlos und sicher sein!
– Informationsfreiheit umsetzen! Es muss möglich sein, öffentlich über Abtreibungsmöglichkeiten aufzuklären! Die Abschaffung des §219a StGB muss schnellstmöglich umgesetzt werden!
– Aufklärung und Abtreibung ermöglichen! Lokale Beratungsstellen und medizinische Einrichtungen für die Eingriffe müssen bundesweit vorhanden sein.
– Inklusion leben! Für eine Gesellschaft, in der es keine Rolle spielt, ob ein Kind mit oder ohne Behinderung auf die Welt kommt!
– Die Gleichberechtigung aller sexuellen Lebensweisen und geschlechtlichen Identitäten!
– Abschaffung der Zwangsberatung – in Zeiten von Corona und auch sonst!
– Abtreibungen sind wichtige medizinische Eingriffe und dürfen auch in Zeiten von Corona nicht aufgeschoben werden!

Kommt mit uns am 11.06.2022 zur Demonstration nach Annaberg-Buchholz! Das Motto lautet “Leben schützen- Abtreibung legalisieren“.

 

Es wird nach Annaberg-Buchholz am 11.6 Anreisen aus verschiedenen Städten geben. Informiert euch und kommt mit! Wir freuen uns auf euch.

Aus Leipzig:
Busanreise: Es gibt einen Bus aus Leipzig, Bustickets könnt ihr ab sofort im El Libro kaufen. Ein Ticket kostet 15 Euro, leider waren uns dieses Jahr keine Solitickets möglich, dafür gibt es Solitickets für den Zug.

Zuganreise: Treffpunkt der gemeinsamen Anreise ist am 11.6. um 10 Uhr das Gleis 23 am Leipziger Hauptbahnhof. Falls ihr keine Kohle für ein Ticket habt, gibt es 10 Plätze auf Solitickets bei unserer Anreisebegleitung.

Link zur Veranstaltung: https://prochoiceleipzig.wordpress.com/2022/05/30/anreiseinformationen/

Veranstaltende Gruppe: Pro Choice

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.