Feminizide stoppen- patriarchale Gewalt bekämpfen!  Gedenkkundgebung für eine ermorderte Frau im Leipziger Osten.

Wann
Montag - 15.03.2021
17:00 - 18:00

Wo
Nähe Bahngelände
Rosa-Luxemburg-Straße / Schulze-Delitzsch-Straße
Leipzig

Rollstuhlgerecht? Unbekannt

Details

Am 15.03.2020 wurde im Osten Leipzigs auf dem Bahngelände am Ende der Rosa-Luxemburg-Straße der tote Körper einer Frau gefunden. Jegliche Informationen zu der Tat oder der Frau sind für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Wie so viele Frauenmorde (Feminizide) in Deutschland wird auch diese Tat, die mit mörderischer Gewalt begangen wurde, weder skandalisiert noch gesellschaftspolitisch aufgearbeitet. Ein Jahr später wollen wir deshalb dieser Frau gedenken und auf patriarchale Gewalt hinweisen. – Ach was hinweisen, dies soll ein weiterer Schritt sein in dem Kampf das Patriarchat zum Wackeln zu bringen. Wir fordern eine Zukunft ohne Feminizide und ein würdiges Gedenken!

Bringt Blumen und Kerzen mit. Sagt euren Nachbar*innen, Kolleg*innen, Freund*innen  Bescheid und kommt vorbei!

 

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.