Filmvorführung: Sacco & Vanzetti

Wann
Sonntag - 23.08.2020
20:00 - 22:00

Wo
Die Ganze Bäckerei
Josephstraße 12
Leizpig
Raum: die ganze Bäckerei

Rollstuhlgerecht? Nein

Details

Filmvorführung: ‚Sacco & Vanzetti‘

1971 – Original mit englischen Untertiteln

 

In den USA ist die herrschende Klasse in den 1920er Jahren durch revolutionäre Aktionen in Angst und Schrecken versetzt worden. Prekäre Menschen, insbesondere die Einwanderer kämpfen gegen die herrschende Klasse durch Streiks, Enteignungen und Bombenanschläge. Der Staat und die Bosse, erschrocken über die jüngsten Revolutionen in Europa, schlagen mit harter Repression zurück.

Nicola Sacco und Bartolomeo Vanzetti sind zwei Anarchisten aus Italien. Sie wurden vom Staat entführt und werden der Enteignung mehrerer Unternehmen und des Mordes von Mitarbeitern beschuldigt. Angesichts der Todesstrafe, befinden sie sich im Kampf gegen eine reaktionäre und fremdenfeindliche Justiz, die bereits entschieden hat, sich ihrer zu entledigen.

Leider speisen sich Kapitalismus und Staatsmacht auch ein Jahrhundert später noch immer vom Blut und Leid vieler. Mit diesem Film wollen wir an unsere Gefährten erinnern, die für ein freies und menschenwürdiges Leben für alle gekämpft haben.

Wir haben nicht vergessen, dass die staatliche Repression immer noch versucht, Menschen und Bewegungen zu zerstören – heute, hier, dort und überall.

 

 

movie screening: ‚Sacco & Vanzetti‘

1971 – original with english subtitles

 

In 1920, the US ruling class is terrified by revolutionary action. Lower classes, and especially recent immigrants, are fighting its power through strikes, expropriations and bombings. The state and bosses, terrified by the recent revolutions in Europe, strike back with harsh repression.
Nicola Sacco and Bartolomeo Vanzetti are two anarchists from Italy. Abducted by the state, they're accused of expropriating several companies and killing employees in doing so. Facing the death penalty, they find themselves fighting a reactionary and xenophobic justice system that already decided to get rid of them.
Sadly, a century later, capitalism and state power are still feeding on the blood and tears of many. With this movie, we want to remember our companions who fought for a free and decent life for all. 
We don't forget that state repression is still trying to destroy people and movements today, here, there and everywhere.

Sprache des Events: englisch

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.