Gemeinsame Bildung: Vier-in-einem-Perspektive von Frigga Haug

Wann
Sonntag - 14.02.2021
16:30 - 18:30

Rollstuhlgerecht? Unbekannt

Details

Hallo ihr Lieben,

wir laden euch hiermit herzlich zu unserer vierten gemeinsamen Onlinebildung ein.
Ein Hauptaugenmerk unserer theoretischen Arbeit legen wir momentan auf das Thema Familie und Politik.
Unserer – und vielleicht auch eurer – Erfahrung nach verändert sich das politische Leben, sobald man selbst Familie bzw. Kinder hat.  Dadurch kommt es immer wieder zu Hindernissen an der politischen Teilhabe, wovon meistens Frauen betroffen sind. Denn sie sind öfter alleinerziehend oder eher als der Mann für Kind und Haushalt zuständig und dadurch meist doppelt belastet. Daher wollen wir uns diesem Themengebiet theoretisch annähern. Wir wollen erörtern, was eine „politische Familie“ ist, wie Familie die politische Praxis beeinflusst und wie eine politische Teilhabe aller Familienmitglieder gleichermaßen solidarisch und kollektiv ermöglicht werden kann. Hierbei freuen wir uns auf eure Erfahrungen und euren Input!

Im vierten Teil werden wir die „Vier-in-einem-Perspektive“ von Frigga Haug lesen und besprechen.
Ihr könnt den Text unter www.inkrit.de/frigga/documents/DA291_fh.pdf finden.
Es macht Sinn den Text vor der Veranstaltung zu lesen und sich bereits Fragen zu notieren. Wir werden ihn dann aber auch nochmal gemeinsam lesen.

Über folgenden Link könnt ihr dem Theorietreff beiwohnen (für alle, die das Programm „Zoom“ schon installiert haben):
https://zoom.us/j/91895119192?pwd=RTNJcHdSV1QxaTE0REpPSXBXY3NDQT09

Wenn ihr daran teilnehmen wollt, schickt uns eine Mail mit „Ja“ an leipzig@soli-net.de.
Wir werden euch dann umgehend die Zugangsdaten zukommen lassen.

Solidarische Grüße und bleibt gesund!
Euer Solidaritätsnetzwerk

Link zur Veranstaltung: http://soli-net.de

Veranstaltende Gruppe: Solidaritätsnetzwerk Leizpig

Sprache des Events: deutsch

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.