hier und jetzt: Solidarität statt Polizei Teil I

Wann
Freitag - 23.04.2021
18:30 - 20:30

Wo
Für den Link zur Online-Veranstaltung:
https://copwatchleipzig.home.blog/dates/
Leipzig
Raum: hosted by Conne Island

Rollstuhlgerecht? Unbekannt

Details

23.04.2021 18.30:

Einführung zu Abolish The Police! (online)
Inputs und Podiumsdiskussion

Folgeveranstaltung am 22.05.2021 18.30:

Leipzig und unsere soziale Sicherheit
(online, ggf. in Präsenz im Außenbereich)
Podiumsdiskussion

Täglich neue Meldungen von “Polizeiproblemen” lassen ernsthafte Zweifel aufkommen, ob diese Institution überhaupt noch reformierbar ist. Wir von Copwatch Leipzig wollen die Polizei, wie wir sie bisher kennen, abschaffen und durch andere Mechanismen zur Herstellung von “Sicherheit” und “Gerechtigkeit” ersetzen. Die Forderung “Abolish The Police!” ist keine einfach Reform, die sich ohne notwendige gesellschaftliche Veränderungen vollziehen kann. Wir müssen daher solidarische Mechanismen im Umgang mit Gewalt und Konflikten in unseren Communities entwickeln.

In unserer kleinen Veranstaltungsreihe “hier und jetzt: Solidarität statt Polizei” beschäftigen wir uns mit der Frage, wie wir direkt bei uns in Leipzig anfangen können, Alternativen zur Polizei zu entwickeln. Wir hinterfragen zunächst, wofür die Polizei in Sachsen denn gerade so gebraucht wird und welche Mittel ihr dazu zur Verfügung stehen. Danach wollen wir uns bestehende Alternativen zur Polizei anschauen, Bedürfnisse sozialer Sicherheit analysieren und Forderungen dazu aus feministischer und antirassistischer Perspektive, sowie aus der Sozialen Arbeit formulieren. Wir wollen uns dabei auch der konkreten Umsetzung widmen. Dafür laden wir uns Gäste aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen in 2 Veranstaltungen ein.

Eine ausführliche Veranstaltungsbeschreibung kommt noch, sobald alle Podienbesetzungen feststehen. Kurz vor der Veranstaltung wird ein zusammenfassendes Paper von uns auf Englisch dazu veröffentlicht.

Wir behalten uns vor, Menschen, die sich diskriminierend verhalten, von der Veranstaltung auszuschließen.

Die Veranstaltungen werden von der Rosa Luxemburg Stiftung Sachsen unterstützt. Daher wird sie auch mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Link zur Veranstaltung: https://copwatchleipzig.home.blog/

Veranstaltende Gruppe: Copwatch Leipzig

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.