Lesung „Täterschutzreflexe“ im Kontext von Monis Rache

Wann
Samstag - 14.08.2021
14:30 - 16:00

Wo
Meuterei
Zollschuppenstraße 1
Leipzig

Rollstuhlgerecht? Ja

Details

Die Vorfälle sexualisierter Gewalt auf „Monis Rache“ beschäftigen uns seit Januar 2020. Mehrere hundert, vermehrt linke, FLINTA* waren davon betroffen und haben sich unterschiedlich und gemeinsam organisiert. Seit über einem Jahr gestalten wir die Organisierung als Betroffene selbst mit. Als Reaktion darauf arbeiten wir derzeit an einer umfangreichen Dokumentation und Diskursanalyse des konkreten Falls sexualisierter Gewalt, um Feministische  Geschichtsschreibung mitzugestalten. Dabei fokussieren wir auch gesellschaftlich unterrepräsentierte Themen wie Voyeurismus, transformative Gerechtigkeit und kritische Männlichkeit. Die Lesung wird einen Einblick in unsere Arbeit geben und aufzeigen, welche Fragen aufgeworfen und welche Erkenntnisse mitgenommen wurden.

MoRa- Feministische Gruppe aus Leipzig


weitere Vorträge am 14.08.2021 in der Meuterei

13⁰⁰-14³⁰ – Geschichte der Umweltbewegung

14³⁰-16⁰⁰ – Täterschutzreflexe im Kontext von MonisRache

16⁰⁰-17³⁰ – Ein materialistisches Verständnis von Rassismus

17³⁰-19⁰⁰ – Hexerei- und Zaubereiprozesse in Leipzig

Veranstaltende Gruppe: Meuterei

Sprache des Events: deutsch

Eintritt: frei

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.