Lonely Militant Feminist Meeting

Wann
Sonntag - 23.05.2021
16:00 Uhr

Wo
Alexis-Schumann-Platz
Alexis-Schumann-Platz
Leipzig

Rollstuhlgerecht? Ja

Details

english below

Das LONELY MILITANT FEMINIST MEETING ist ein Ort, an dem wir emotionale Arbeit kollektivieren können, uns für die eigene Politarbeit stärken und empowern können und der Versuch, das Private ein bisschen politischer zu machen.
Das Thema des nächsten Treffen ist: Der Cop im Kopf.
Jedes Treffen läuft ähnlich ab, und ihr braucht euch nicht vorzubereiten. Ihr könnt einmal kommen oder immer wieder.
Das LMFM ist ein Peer-support-Treffen, das bedeutet, niemand ist Expert*in oder Profi, sondern wir lernen gemeinsam und voneinander. Durch Storytelling und das Hören anderer Gedanken und Erfahrungen als unserer eigenen, finden wir raus aus dem cis-hetero-patriarchalen Sumpf, der in uns steckt und gegen den wir im Alltag und in unseren linken Strukturen oft alleine ankämpfen.
Das LMFM ist ein Versuch, unsere Gefühle und Erfahrungen in unsere politischen Ansprüche einzubetten.
Wir nennen keine Namen und keine Strukturen, sondern reden über unsere Feelings
Jede*r kann so viel oder so wenig erzählen, wie er*sie möchte.
Jede*r kann jederzeit gehen. Die Pause bietet ansonsten auch eine Gelegenheit, zu gehen, wenn mensch zB nur eine Stunde Zeit hat, oder keine Lust oder Energie hat, länger zu bleiben.
Trans und nonbinary friendly, sexworker friendly

Ablauf:
16:00 Begrüßung, Vorstellungsrunde
Hintergrund und Vorstellung des Konzeptes
Grounding
Thema des Treffens: Solidarität und Privilegien. Wir lesen einen kurzen Text.
Sharing & listening
Reflektion / Check-in
ca. 17:30 Möglichkeit zu fragen, um Feedback oder Support zu bitten und Termine anzukündigen
Spätestens 18:00 Ende

Wo:
Wir treffen uns im Park Alexis Schumann Platz (Karl Liebknecht Straße), im Schatten auf der Wiese. Ihr erkennt uns daran, dass wir einen roten Regenschirm dabei haben. Möglichst mit Maske & Abstand

Wer:
Alle Gender sind willkommen (cis Männer sind willkommen). Wenn du dich von „Lonely militant feminist“, also einsame*r militante*r Feminist*in angesprochen fühlst, bist du willkommen.

The LONELY MILITANT FEMINIST MEETING is a place, where we can collectify emotional labor, strengthen and empower each other for our political work and the attempt to make the private a bit more political.
Topic of the next meeting: the cop in your*my head.
Each meeting is similar. You don’t need to prepare. You can come once, or many times.
The LMFM is a peer-support-meeting, that means, nobody is an expert or a professional. Instead, we learn together and from each other. Through storytelling and listening to others’ thoughts and experiences, we find a way out of the cis-hetero-patriarchal swamp, that is inside us and that we often fight alone, every day and in our leftist structures.
The LMFM is the attempt to integrate our feelings and experiences into our political work
Everyone can share as much or as little as they want to
Everyone can leave at any time. The break is also an opportunity to leave, if one has only one hour of time, or does not have the energy to stay longer.
We don’t name names and structures. We talk about our feelings.
Trans and non binary friendly, sexworker friendly

Timetable:
4pm – welcome
Introduction round
Background and explanation of the concept
Grounding
Topic of the meeting: Solidarity and privileges. We read a short text
Sharing & listening
Reflection / Check-in
5:30 Possibility to ask questions, ask for support, make announcements.
6pm (or earlier) – end

Where:
We meet at the Park Alexis Schumann Platz (Karl Liebknecht Straße), in the shadow. You recognize us by the red umbrella. If possible, with mask and distance

Who:
All Genders are welcome (cis men are welcome). If you identify with „Lonely militant feminist“, you are welcome.

Sprache des Events: deutsch, englisch

Eintritt: frei

Zielgruppe: All genders

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.