Meme-Warriors und Attentäter – Heldenbilder in extrem-rechter Internetkultur

Wann
Mittwoch - 29.09.2021
18:00 - 20:00

Wo
Hörsaal IV
Ludwig-Wucherer-Straße 2
Halle

Rollstuhlgerecht? Unbekannt

Details

Im Kontrast zur ungebrochen heroischen Propaganda der Nazis (und Neonazis) lässt sich im Kontext rechter Internetmeme-Kultur ein teilweise ironisch anmutender Umgang mit Heroismus beobachten. In ihrem Vortrag stellt Johanna Maj Schmidt diesen selbstironischen “Heldentypus” anhand einer Meme-Analyse vor. Trotz des teils humoristischen Umgangs mit Heldenfiguren drängt sich in Hinblick auf rechtsterroristische Attentate wie in Halle, Christchurch etc. und deren memetischer Rezeption die Frage nach zerstörerischen Potenzialen rechter Memekultur auf. So eröffnet sich zwischen einer selbstironischen Verarbeitung des eigenen Verlangens nach dem Heroischen und der Glorifizierung rechter Attentäter im Internet ein unübersichtliches Feld heroischer Darstellungen.

Anmeldung vorher notwendig (-> stur@burg-halle.de)

Link zur Veranstaltung: https://twitter.com/9Initiative/status/1435111683014418435

Veranstaltende Gruppe: Initiative 9. Oktober

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.