Raus aus der Ohnmacht: Beteiligungsmöglichkeiten bei Bauprojekten und Selbstorganisierung von Mieter*innen

Wann
Freitag - 01.10.2021
18:00 - 21:00

Wo
Haus der Begegnung (an der Asylunterkunft)
Arno-Nitzsche-Str 37
Leipzig

Rollstuhlgerecht? Ja

Details

Neubauprojekte schießen (nicht nur) in Connewitz an allen Ecken aus dem Boden. Meist stehen wir ohnmächtig daneben, Möglichkeiten der Intervention sind dann schon dahin. Auch bei Problemen mit Vermieter*innen sind Menschen immer wieder vereinzelt und entscheiden sich aus Angst vor dem Verlust der Wohnung gegen die Konfrontation. 

Wir wollen die rechtlichen Rahmenbedingungen von Bau- und Stadtentwicklungsprojekten vorstellen und damit ermutigen, Handlungsfähigkeit zu erlangen. Zudem möchten wir Modelle der Selbstorganisierung von Mieter*innen vorstellen und mit Euch ausprobieren

Mit: Marlen Försterling (Amt für Wohnungsbauförderung und Stadterneuerung Leipzig) und Aktivst:innen der Mietergemeinschaft Schönefelder Höfe (Leipzig)

im Rahmen von „Take it back! Mieter*innenversammlungen der Vernetzung Süd“

Link zur Veranstaltung: https://vernetzungsued.de/

Veranstaltende Gruppe: Vernetzung Süd

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.