Sex und Gewalt – Ein Gespräch mit Rolf Pohl – KreV Interview Podcast

Wann
Donnerstag - 18.02.2021
19:00 - 20:00

Rollstuhlgerecht? Unbekannt

Details
Sex und Gewalt. Wie hängen diese Begriffe zusammen?
Wenn über Vergewaltigung gesprochen wird, wird oft gesagt, dass man eine Vergewaltigung nicht Sex nennen dürfe, da nur consensuelle Praktiken, also Handlungen, die im gegenseitigen Einverständnis geschehen Sex seien. Dennoch darf der sexuelle Aspekt der Vergewaltigung nicht geleugnet werden, sonst ist diese Tat nicht mehr zu verstehen.
Hier mischt sich also erotische Lust in einen Akt der Gewalt.
Wie sieht es andersherum aus? Was ist wenn sich Gewalt in einen Akt erotischer Lust mischt?
Lena Kirsch vom Krev Leipzig spricht darüber mit Rolf Pohl, Soziologe und Sozialpsychologe, emeritierter Professor der Leibniz Universität Hannover und Autor des Buches „Feindbild Frau – Männliche Sexualität, Gewalt und die Abwehr des Weiblichen“.
Krev goes Podcast. Hört rein!
Eine Kooperation mit MONAliesA.
Den Link zum Beitrag findet ihr unter
https://www.facebook.com/events/1896966450441042
oder direkt auf unserer Soundcloud Seite
https://soundcloud.com/krevleipzig

Link zur Veranstaltung: https://soundcloud.com/krevleipzig

Veranstaltende Gruppe: KreV Leipzig

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.