Solidarity with trans prisoners in Turkey

Wann
Samstag - 26.09.2020
18:00 - 23:55

Wo
Die Ganze Bäckerei
Josephstraße 12
Leizpig
Raum: die ganze Bäckerei

Rollstuhlgerecht? Nein

Details

6pm – presentation + letter writing

9pm – drinks and music

the presentation will be in english – german translation is possible

 

In this presentation we want to share understandings of the prison system as an institution that reproduce gender binary.

The prison system is used to maintain an unfair social order, through violence against lower classes and marginalised people. In this patriarchal world, trans and non-binary people are among those especially targeted by the prison system. we would like to talk about what being a trans prisoner looks like, how the reality is different from that of the cis prisoner and to drop some ideas about how to support our siblings inside.

Then there will be a part about the situation of trans prisoners in turkey.

The event is in solidarity with trans prisoner Esra Arıkan in turkey, so we invite you to donate what you can to her solidarity fund – the Esra Arıkan Solidarity Network. There will be diy-stuff, stickers, collages and handmade works by Esra herself.

We encourage you to bring any texts or recources you wish to share which relate to queer, trans feminist critiques of the prison system. We will also share some recources on these realities.

After the input we want to write letters to our siblings who are inprisoned to practice direct solidarity.

Later there will be music and drinks.

****************

Der Vortrag wird in englisch sein. Eine deutsche Übersetzung ist möglich.

In diesem Vortrag wollen wir ein Verständnis des Knastsystems als einer Institution vermitteln, welche ein binäres Gendersystem reproduziert.

Das Knastsystem dient der Aufrechterhaltung einer hierarchischen Gesellschaftsordnung durch Gewalt gegen unterdrückte Klassen und Marginalisierte. In dieser patriarchalischen Welt gehören trans- und nicht-binäre Menschen zu denjenigen, die vom Gefängnissystem besonders betroffen sind. Wir möchten darüber sprechen, wie die Situation von trans Gefangenen ist, wie sich die Realität von cis Gefangenen unterscheidet und einige Ideen darüber teilen, wie wir unsere Geschwister im Gefängnis unterstützen können.

Dann wird es einen Teil über die Situation von trans Gefangenen in der Türkei geben.

Die Veranstaltung findet in Solidarität mit der trans Gefangenen Esra Arıkan in der Türkei statt. Wir bitten euch daher für ihren Solidaritätsfonds – das Esra Arıkan Solidaritätsnetzwerk – zu spenden. Es wird diy-Sachen, Aufkleber, Collagen und handgemachte Arbeiten von Esra selbst geben.

Wir laden euch ein, Texte oder Material mitzubringen, die sich auf queere, trans-feministische Kritiken des Knastsystems beziehen.

Nach dem Input wollen wir – als Form direkter Solidarität – Briefe an unsere inhaftierten Geschwister schreiben.

Später gibts noch Musik und Getränke.

Sprache des Events: englisch - deutsche Übersetzung möglich

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.