Verqueres Denken. Gefährliche Weltbilder in alternativen Milieus

Wann
Freitag - 20.08.2021
19:00 - 21:00

Wo
El Libro
Bornaische Straße 3d
Leipzig

Rollstuhlgerecht? Nein

Details

Buchvorstellung mit Andreas Speit

In der Zeit seit unserer letzten geplanten und aufgrund von Corona entfallenen Lesung mit Andreas Speit, hat der Autor ein neues Buch geschrieben, aus dem er nun liest.

In „Verqueres Denken“ setzt er sich mit alternativen Milieus auseinander, in denen Werte und Vorstellungen kursieren, die alles andere als progressiv oder emanzipatorisch sind. Er taucht ein in die irritierende Gemengelage verschiedener Milieus bei Querdenken-Demonstrationen und Corona-Protesten, wo Impfgegner*innen neben QAnon-Anhänger*innen, Esoteriker*innen neben Rechtsextremen laufen und die Peace-Fahne neben der Reichsflagge flattert. Dass dieses Miteinander nicht zufällig zustande kommt, macht Speit zum Thema: Wer sich für den Schutz von Natur und Tieren einsetzt, vegane Ernährung und Alternativmedizin bevorzugt, seine Kinder auf Waldorfschulen schickt oder nach spiritueller Erfüllung sucht, muss nicht frei von rechtem Gedankengut und Verschwörungsfantasien sein.

Der Autor ist anwesend.

Wir danken für die Unterstützung der Veranstaltung durch den Förderverein Buch.

Wann: Freitag, 20.08.2021 | 19:00 Uhr

Wo: Garten vom El Libro | Bornaische Straße 3d | 04277 Leipzig

Link zur Veranstaltung: https://www.genialokal.de/buchhandlung/leipzig/el-libro/Veranstaltungen

Veranstaltende Gruppe: El Libro

Sprache des Events: deutsch

Eintritt: nein

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.