Workshop „Ableismus – Erste Grundlagen “ mit zutun.verein

Wann
Freitag - 20.05.2022
15:30 - 19:00

Wo
HTWK, Lipsiusbau, 1. Stock, rechts
Karl-Liebknecht-Straße 145
04277 Leipzig
Raum: Li114

Rollstuhlgerecht? Ja

Details

Workshop „Ableismus – Erste Grundlagen “ mit zutun.verein  der Veranstaltungsreihe „Wir müssen reden! – Kritische Perspektiven“.

Ableismus ist alltäglicher Bestandteil für behinderte/chronisch kranke Personen. Der Begriff beschreibt nicht nur eine Feindlichkeit gegen Menschen mit Behinderungen/chronischen Erkrankungen, sondern vielmehr ein strukturelles Problem, welches in der Gesellschaft verhaftet ist und diese regelmäßig diskriminiert. Er reiht sich in Begrifflichkeiten wie Sexismus oder Rassismus ein und überschneidet sich ebenso mit diesen.

Im Workshop wollen wir verschiedenen Fragen nachgehen. Dabei wollen wir in Plenum / Partner*innen- oder Gruppenarbeiten diskutieren, Inhalte ausarbeiten, verschiedene Perspektiven einnehmen, hinterfragen und versuchen zu verstehen.

Wie finden Ableismus und Barrieren im Alltag statt?
Wie kann ich diskriminierungssensibel handeln und sprechen?
Was bedeutet mein Wissen für pädagogische Beziehungen?
Was sind meine eigenen Erfahrungen mit Ableismus?
Wie kann ich eine verbündete Person (Ally) sein?

 

Corona: 2G + kommt getestet! (ausgenommen sind selbstverständlich Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können)

Barrieren: deutsche Lautsprache, mit Rollis erreichbar. Ihr braucht weitere Infos oder andere Bedingungen,um eure Teilnahme zu ermöglichen? Wir haben ein Budget, um unsere Veranstaltungen inklusiv zu gestalten. Schreibt uns an lets_organize_htwk@riseup.net

Teilnahme: Um uns die Planung zu erleichtern und eure die Teilnahme zu garantieren, meldet euch gerne an unter lets_organize_htwk@riseup.net

 

 

Veranstaltende Gruppe: Let’s Organize

Sprache des Events: deutsche Lautsprache

Eintritt: kostenlos

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.