Workshop „How to be an ally – Queere Menschen unterstützen“ mit Stefanie Krüger von Rosalinde Leipzig e.V

Wann
Dienstag - 14.06.2022
17:30 - 20:30

Wo
HTWK, Lipsiusbau, 1. Stock, rechts Raum Li114
Karl-Liebknecht-Straße 145
04277 Leipzig
Raum: Li114

Rollstuhlgerecht? Ja

Details

Workshop „How to be an ally – Queere Menschen unterstützen“ mit Stefanie Krüger von Rosalinde Leipzig e.V der Veranstaltungsreihe „Wir müssen reden! – Kritische Perspektiven“

Queere Menschen werden in unserer Gesellschaft sichtbarer. Dennoch laufen die meisten Coming-outs nicht ohne Belastungen ab und viele Menschen machen in ihrem Alltag Erfahrung mit Ausgrenzung oder Diskriminierung auf Grund ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtlichkeit. Wissen hierum ist für alle relevant; insbesondere aber in sozialen Handlungsfeldern ist es von zentraler Bedeutung, um gute Unterstützung und Begleitung zu gewährleisten. Im Workshop soll es zunächst darum gehen, Basiswissen zu den Lebenslagen von queeren Menschen zu vermitteln. Im Anschluss wollen wir gemeinsam erarbeiten, wie Allysein praktisch aussehen kann. Zielgruppe: Menschen ohne Coming-out-Erfahrungen im Kontext von sexueller Orientierung und/oder Geschlechtlichkeit Stefanie Krüger (Dipl.-Päd.) hat Erziehungswissenschaft in Halle studiert und arbeitet seit 2013 als Bildungsreferentin des RosaLinde Leipzig e.V. mit den Schwerpunkten Erwachsenenbildung und Regenbogen-AGs.

Alle Veranstaltungen sind kostenlos und es gibt Getränke und Snacks. 🍫🍿🍭🥤

Corona: 2G + kommt getestet! (ausgenommen sind selbstverständlich Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können)

Barrieren: deutsche Lautsprache, mit Rollis erreichbar. Ihr braucht weitere Infos oder andere Bedingungen,um eure Teilnahme zu ermöglichen? Wir haben ein Budget, um unsere Veranstaltungen inklusiv zu gestalten. Schreibt uns an lets_organize_htwk@riseup.net

Teilnahme: Um uns die Planung zu erleichtern und eure die Teilnahme zu garantieren, meldet euch gerne an unter lets_organize_htwk@riseup.net

💰 Gefördert durch den StuRa HTWK und unterstützt vom FSR AS

Infos zu unserer Initiativen und anderen Projekten: Wir sind die studentische Initiative „Let’s Organize“ und organisieren uns seit letztem Semester an der HTWK. Wir sind Studis der Sozialen Arbeit und wollen mehr kritische Inhalte an die Fakultät bringen und langfristig in der Lehre verankern! Weitere Projekte sind der Queere Stammtisch für HTWK Studis und der Lesekreis kritische Soziale Arbeit. Du hast Bock bei uns mit zu machen? Schreib uns an: lets_organize_htwk@riseup.net

Veranstaltende Gruppe: let's organize

Sprache des Events: deutsche Lautsprache

Eintritt: kostenlos

Kategorie

Diese Veranstaltung als iCal exportieren.